Drehgeber zur Sollwertvorgabe in der Medizin
BranchenMedizintechnikDrehgeber in der Medizintechnik

Drehgeber und Handeinsteller in der Medizintechnik

Kompakt, langlebig, exakt und gewissenhaft!

MEGATRON entwickelt kundenspezifische Drehgeber und Winkelsensoren und bietet Sonderlösungen für medizintechnische Anwendungsfälle. Ob für die Diagnostik oder die Behandlung mit medizintechnischen Apparaturen, MEGATRON-Drehgeber verrichten ihre Aufgaben zuverlässig in jeder Anwendung. Oft ist die Funktionsdichte einer Applikation eine echte Herausforderung. Aufgrund des begrenzten Bauraums kommen nur besonders kompakte Komponenten in Frage. Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl der geeigneten Produkte. Verlassen Sie sich auf die hohe Funktionalität unserer Drehgeber und Winkelsensoren. So erhalten Sie sichere und präzise Ergebnisse auf lange Zeit – eine starke Komponente in einer komplexen Applikation.


Sichere und exakte Rückmeldung der Höhenlage von Operationsliegen mit optischem Drehgeber

Eine Operationsliege wird je nach Bedarf spontan verstellt. Genau darin liegt die Aufgabe: Die Verstellung muss schnell, einfach und reibungslos funktionieren. Oftmals entscheiden ein paar Millimeter über ein angenehmes und erfolgreiches Arbeiten. Der kompakte optoelektronische Drehgeber aus der Serie MOM18 von MEGATRON erfüllt diesen Anspruch, indem er die Höhenlage der Operationsliege mit Hilfe eines optischen Winkelsensors überwacht. Die von der Zulassung geforderte erhöhte Durchschlagsfestigkeit besitzt das Produkt ab Werk. Für die Montage des optischen Drehgebers haben wir zusätzlich einen komfortablen und kostensparenden Steckanschluss konfektioniert. Die Rückmeldung der Höhenlage in der Operationsliege ist damit sichergestellt.

Unser Applikationsbeitrag
  • Komfortabler und kostensparender Steckanschluss – reduzierte Montagekosten
  • Erhöhte Durchschlagsfestigkeit – sicher ist sicher

Haptisch optimierter Drehimpulsgeber regelt die Dosierung in Narkosegeräten

Die Einstellungen für die Dosierung in einem Narkosegerät werden in aller Regel von Hand vorgenommen. Diese Regelungseinheiten müssen hochpräzise und sicher zu bedienen sein. Aus Sicherheitsgründen ist ein Verstellen nur bei gedrücktem Regler möglich. Zusätzlich wurde aus Brandschutzgründen ein spezieller Industrieschmierstoff, ein nicht brennbares inertes Fett, für das Lager des Drehencoders gefordert. Die inkrementalen Drehimpulsgeber aus der Produktserie ‚MRB25‘ von MEGATRON sind dafür ideal geeignet. Sie können nur bei gedrücktem Regler verstellt werden. Das geforderte inerte Fett wurde entsprechend in die Lagerung eingebracht und ein zusätzlicher Dichtring schützt das Innere des Drehimpulsgebers vor dem Eindringen der verwendeten Reinigungsmittel. Auch an die Montage des Bedienknopfes wurde gedacht: Die Anpassung der Achslänge am Drehencoder mit einer Abflachung an der Spitze der Achse war notwendig, um den Bedienknopf exakt und komfortabel durch das Bedienpanel hindurch befestigen zu können. Die Produktanpassungen sorgen bei der Regelung des Narkosegerätes für perfekte Funktion und Sicherheit.

Unser Applikationsbeitrag
  • Erfüllt die Sicherheitsanforderungen – sichere Bedienung und Brandschutz
  • Sonderachslänge mit Abflachung zur Montage – Reduzierung der Montagekosten

Feinfühlige und redundante Drehgeber zur Handeingabe in Herz-Lungen-Maschinen

Das Einstellen der Pumpendrehzahl in einer Herz-Lungen-Maschine ist ein äußerst sensibler Vorgang, der zugleich einfach, exakt und sicher funktionieren muss. Mit den Dreh- bzw. Inkrementalgebern aus der Serie SP von MEGATRON haben wir die Anforderungen des Kunden erfolgreich umgesetzt: Der Bediener des Drehknopfes bemerkt beim Verdrehen eine definierte Drehhemmung, die ihm eine einfache, angenehme, und präzise Einstellung des Sollwerts erlaubt. Zudem muss der Drehgeber aus Sicherheitsgründen technisch ausfallsicher sein. Erreicht wird dies mit einer redundanten Version. Diese kundenspezifische Lösung auf Basis der Produktserie ‚SP‘ ist in der zweifachen Ausführung mit unterschiedlichen Impulszahlen ausgestattet und dadurch ausfallsicher. Diese Maßnahmen tragen dazu bei, dass die Pumpenleistung der Herz-Lungen-Maschine nach der jeweiligen manuellen Einstellung beständig und zuverlässig gesteuert wird.

Unser Applikationsbeitrag
  • Spezielle Drehhemmung ermöglicht äußerst feinfühlige Einstellung per Hand – exakt und genau
  • Spezielle zweifache Ausführung mit unterschiedlichen Impulszahlen – sicher ist sicher



Loading...