Produktliste Elektronikgehäuse: Aluminiumgehäuse

11 Ergebnisse gefunden in Aluminiumgehäuse


Aluminiumgehäuse – optimal für Leiterplatten (PCB) und Elektronik

ELPAC powered by MEGATRON bietet eine breite Auswahl an Aluminiumgehäusen für den Leiterplatten-, Europakarten- und Elektronik-Einbau.

Die Aluminiumprofile der Aluminiumgehäuse sind so konzipiert, dass eine breite Auswahl an Gehäusen in Größe, Länge, Form und Farbe für zahlreiche Applikationen erzielt werden. Individuelle Ausführungen erfüllen wir gerne auf Anfrage. Der Variantenreichtum reicht von Aluminium-Kleingehäusen mit einer Nut bis hin zu Aluminiumgehäusen mit über 40 Nuten, für die flexible Gestaltung der Europakarten und Verbau von Leiterplatten im Gehäuse.
Die Aluminiumgehäuse erreichen mit entsprechenden Dichtelementen optimale IP-Schutzklassen und gewähren effektiven Schutz vor Staub und Nässe, so dass Ihre elektronischen Bauteile und Leiterplatten in einem Aluminiumgehäuse optimal geschützt sind. Ein breites Angebot an normierten Aluminiumgehäusen nach DIN IEC 61554:2002-08 und Endplatten für VG-Leiste nach IEC 60603-2 stehen für den Maschinen-, Anlagen- und Gerätebau zur Verfügung.

Die Profilgehäuse werden als Kit-Version für die Selbstmontage geliefert und bestehen je nach Ausführung aus Alu-Profilen, mit Deck- bzw. Endplatten (inkl. Montageteilen), ggf. mit Kunststoffrahmen und optionalen Dichtelementen.

Sie haben die Wahl zwischen

  • Feder-Nut-Systemen,
  • Gehäusen mit Einschubdeckel und
  • Vollprofilgehäusen.

Unsere Industriegehäuse bestehen hauptsächlich aus der Aluminiumlegierung AlMgSi0,5 (Al = Aluminium, Mg = Magnesium, Si = Silicium). Die Reihenfolge der Symbole kennzeichnet die Verteilung der Metall-Massen mit einem Silicium Anteil von 0,5% (Si0,5). Diese Aluminiumlegierung ist korrosions- und witterungsbeständig selbst bei Seewasserkontakt. Die Bestandteile Magnesium und Silicium verleihen dem Industriegehäuse mehr Härte (hohe Bruch- und Rissbeständigkeit) und Festigkeit (hohe Biegefestigkeit). Eine weitere Zusatzangabe gibt Auskunft über die Festigkeit der Legierung und wird mit dem Buchstaben F abgekürzt, z. B. F22. All diese Eigenschaften erleichtern das weitere Verarbeiten der Gehäuse und machen es z. B. für Fräs-, Dreh- oder Stanzarbeiten zum idealen Werkstück.

Der Oberflächenschutz  wird durch das Eloxieren zusätzlich erhöht, so dass mechanische, witterungsbedingte und chemische Einflüsse auf das Aluminiumgehäuse minimiert werden. Das Eloxal-Verfahren verleiht dem Gehäuse auch seine optische Anmutung. Soll die metallene Materialfarbe erhalten bleiben, wird eine transparente Oxidschicht verwendet. Entsprechende Farbwünsche werden durch ein Einfärben der Oxidschicht erzielt.

Vorteile unserer Aluminiumgehäuse:

  • Große Auswahl an Aluminiumgehäusen – passend für Ihre Applikation
  • Individuelle Ausführungen – nach Kundenwunsch
  • Versionen mit Kühlrippen verstärken die Wärmeableitung
  • DIN-Formate für den standardisierten Einsatz



Loading...