Optoelektronischer Drehimpulsgeber MRS

Der Drehimpulsgeber MRS mit bis zu IP65 hat das kompakteste Gehäuse und die größte Auswahl an elektrischen Anschlüssen


Elektr. Anschluss: Radial, Lötkontakte, Kabel
Sensor-Technologie: Optisch
Funktionen (Taster, Drehknopf...): Mit oder ohne Taster
Elektr. wirksamer Drehwinkel: max. 360°
Rastung: 0, 16, 24, 32 Rastungen
Schutzart: bis zu IP65
Auflösung / Ausgangssignal: Inkremental max. 8 Imp./Udr.
Gehäusetiefe: min. 8,5 mm

Der Allround-Drehimpulsgeber für hohe Radial- und Axialkräfte mit oder ohne Rastungen / Taster bei attraktivem Preisniveau

Die MRS Drehimpulsgeber werden für die Sollwertvorgabe per Hand eingesetzt und sind die kompaktesten Sollwertgeber im MEGATRON Portfolio. Dank seines Variantenreichtums und seiner soliden mechanischen Konstruktion mit Messingwelle und robustem Metallgehäuse ist der Drehimpulsgeber MRS ein echter Allrounder bei attraktivem Preisniveau.
Das Qualität zum kleinen Preis kein Widerspruch sein muss, spiegelt sich mit einer Lebensdauer von 1 Millionen Umdrehungen und einer optionalen Wellenabdichtung mit Schutzart IP65 wieder. Besonders zu betonen sind die hohen Radial- und Axialkräfte mit denen der Drehimpulsgeber betrieben werden kann. Die Serie MRS ist seit vielen Jahren erfolgreich am Markt vertreten, hat sich absolut bewährt und kommt in einer Vielzahl von Applikationen zum Einsatz.

Portfolio-Zuordnung

  • Rastungen / Impulse / Auflösung: Drei Rastvarianten, auch ohne mechanische Rastung
    Es stehen 3 unterschiedliche mechanische Rastungen von 16, 24 bis 32 (hör- und fühlbare) „Klicks“ mit entsprechenden 4, 6 oder 8 Impulsen pro Umdrehung oder als Drehimpulsgeber ohne mechanische Rastung (4, 6 oder 8 Imp./Udr.) zur Wahl.
  • Rastmomente: Zwei Varianten
    Der Drehimpulsgeber steht in zwei unterschiedlichen Rastmomenten zur Wahl: Ein leichtgängiger (0,4 ±0,2 Ncm)  und ein höheres Rastmoment (1,1 ±0,5 Ncm). Bei der Variante ohne mechanische Rastung bleibt eine geringe Drehhemmung (<0,2 Ncm) haptisch erhalten. Sind deutlich höhere Rastmomente gefragt, sind diese in der Serie MRB zu finden.
  • Taster: Mit oder ohne Taster
    Der Drehimpulsgeber besitzt einen integrierten (oder wahlweise keinen) Taster, mit dem die Übergabe des Sollwertes gesteuert wird. Der Tastweg mit 0,5 ±0,3 mm fällt im Portfoliovergleich moderat aus. Deutlich „knackiger“ ist dank seines langen Tastweges der Taster der Serie MRT. Ist ein kurzer Tastweg gefordert, findet sich dieser in der Serie MRB mit zusätzlichen drei Varianten für die Betätigungskraft des Tasters wieder.
  • Design: Der kompakteste in unserem Portfolio mit sechs elektr. Anschlussvarianten
    Mit gerade einmal 15 x 16 x 8,5 mm (L x B x T) bei 11 Gramm, der wellenseitgen Schutzart bis IP65 und seinem Variantenreichtum an elektrischen Anschlüssen sucht der Drehimpulsgeber MRS seinesgleichen.
  • Spannungsversorgung / Ausgangssignal:
    5 V oder 3,3 V Spannungsversorgung, Open-Collector-Ausgang

Produktanfrage








Loading...