Biegebalken

Biegebalken mit DMS-Messtechnik

Biegebalken sind optimal zur Messung von Schaltkräften oder Betätigungskräften geeignet. Sie werden an einer Seite des Balkens fest mit der Applikation verschraubt und auf der anderen Seite erfolgt möglichst senkrecht die Krafteinleitung. Die Kraftmessung erfolgt durch das Doppelbalken-Messprinzip. Dadurch sind diese Kraftsensoren weitgehend unempfindlich gegen Verschiebung der senkrechten Krafteinleitung.

Wir setzen auf bewährte DMS-Technologie, die bei Formveränderungen durch Krafteinleitung auf die Messzelle zu exakt definierten relativen Widerstandsänderungen der eingesetzten DMS führen. Dank der Wheatstone-Brückenschaltung werden Temperatureinflüsse sowie Querkrafteinflüsse optimal unterdrückt. Für die Signalverstärkung stehen externe Messverstärker (IMA2DMS) als Zubehör zur Verfügung.

Biegebalken zur Kraftmessung sind für Zug- und Druck-Krafteinleitung geeignet, aber in der Regel nur für eine Kraftrichtung (Druck) kalibriert. Das heißt: Wenn die Biegebalken auf Druckkräfte kalibriert sind, reagieren sie zwar auch auf Zugkräfte, geben aber keine exakten Messwerte aus. Für die Umsetzung von speziellen Messaufgaben stehen Ihnen unsere langjährige Erfahrung und unser breites Applikations-Know-How für das optimale Design-in zur Verfügung; und das bereits ab kleinen Stückzahlen.


5 Ergebnisse gefunden
Ergebnisse anzeigen
Meine Produkte
Schließen
Loading...