Fingerjoystick Serie TRY100

Nahezu alle Applikationsbedürfnisse in einer Joystick-Serie vereint dank der größten Auswahl an Knäufen, Kulissen und Ausgangsoptionen


Bauform: Fingerjoystick
Sensor-Technologie: Hall-Effekt
Achsen: 1 bis 3
Rückstellung: Federrückstellung
Ausgang/Schnittstelle: Analog, USB, CANbus J1939, CANopen, Voltage Regulator
Gehäusetiefe unter dem Panel: ≤ 26 mm

Die vielseitigen Joysticks der TRY100-Serie mit Hall-Sensoren bedienen mit ihrer sehr hohen Variantenvielfalt nahezu alle Applikationsbedürfnisse und überzeugen konstruktiv sowie technisch auf ganzer Linie

Der Joystick TRY100 ist der Allrounder unter den Fingerjoysticks aufgrund der riesigen Auswahl an Knäufen, Kulissen und Ausgangsoptionen. Es werden sowohl konventionell gestaltete Knäufe als auch Knäufe im modernem Look & Feel geboten. Darüber hinaus ist zwischen analogen oder digitalen Ausgangssignalen zu wählen, optional sind redundante Sensoren verfügbar. Dank dieser Vielfalt gelingt es für nahezu alle Applikations-Bedürfnisse die optimale Joystick-Variante zu bestimmen.
Mit den praktischen Steckkontakten und der geringen Einbautiefe < 26 mm sucht der Joystick auch bei beengten Platzverhältnissen unterhalb des Panels seinesgleichen. Die kontaktlosen Hallsensoren garantieren eine hohe mechanische Lebensdauer von 5 Mio. Bewegungen. Die  Belastbarkeit von bis zu 200 N und die Schutzarten von bis zu IP67 überzeugen zusätzlich.

Des Weiteren ist der Joystick in verschieden Desktop-Varianten mit zusätzlich bis zu 5 Tastern erhältlich.

Applikationsbeispiele:

Joysticks in der Medizintechnik

Joysticks in der Sicherheitstechnik


Produktanfrage








Loading...