Leitplastik-Potentiometer-MFP500

Leitplastik Potentiometer MFP500

Das Potentiometer für höchste IP-Schutz-, Linearitäts- und Lebensdauer-Ansprüche im robusten Ø50,8 mm Industriedesign

  • Komplettes Gehäuse in IP65 und sehr lange Lebensdauer
  • Erfüllt höchste Linearitätsanforderungen mit bis zu ±0,05%
  • Sehr hoher elektrisch wirksamer Drehwinkel 355° ±2°
  • Einsatz in einem weiten Temperaturbereich
  • 2 Servoflansch-Varianten für präzise Montage
  • Robustes Metallgehäuse
  • Mit Stecker-Anschluss
Auflösung Nahezu unendlich
Funktionen / Besonderheiten Ohne mech. Stopp, Metallgehäuse
Ausgangssignal Analog
Schutzart IP65 Standard
Sensor-Technologie Leitplastik-Potentiometer
Wellendurchmesser 6,00 mm
Gehäusedurchmesser 51 mm
Montage Servoflansch, Gewindebohrungen
Elektrische Anschlussart Axial, Stecker
Elektr. wirksamer Drehwinkel max. 355°
Gehäusetiefe min. 40 mm
Beschreibung
Schließen
Produktbeschreibung: Leitplastik Potentiometer MFP500

Die Präzisionspotentiometer der Serie MFP500 sind für hohe Anforderungen an Genauigkeit und Zuverlässigkeit konzipiert. Sie besitzen hervorragende Linearitäts- und Lebensdauereigenschaften. Das Gehäuse ist rundherum dicht und genügt den Ansprüchen nach IP65. Für die präzise Montage ist das Poti in zwei Servoflanschvarianten verfügbar.

Das technische Pendant in Sachen Lebensdauer und Linearität findet sich in unseren MCP50-Potentiometern. Wenn es darum geht, die die Anforderungen an den Gehäuse-IP-Schutz in wirtschaftlicher und kompakter Bauweise zu erfüllen - empfehlen wir die Potentiometer aus der AL17/19 Serie.

Produktanfrage

Bitte wählen Sie die Anfrageart*

Produkt hinzufügen
Produkt hinzufügen

 
 
Meine Produkte
Schließen
Loading...