Induktiver Wegsensor RAC

Robuster LVDT Wegsensor mit Wechselspannung in drei Bauformen mit großem Temperaturbereich und Messlängen bis 940 mm


Messweg: Von 25..940 mm in 10 Varianten
Gehäuse: Rundprofil
Profilabmessung:
Sensor-Technologie: Induktiv
Schutzart:
Auflösung: Stufenlos
Bauform: Schubstange einseitig mit Rückstellfeder, loser Kern

In der Wegsensorserie RAC erfolgt die mechanische Erfassung der Linearbewegung durch eine einseitig geführte Schubstange oder lose Schubstange. Es stehen die Versionen als Taster (RACT) mit innenliegender Rückstellfeder, mit geführter Schubstange (RACC) an der Gelenkköpfe montiert werden können und mit loser Schubstange (RACL) zur Auswahl. Alle Typen werden mit einer Wechselspannung gespeist und liefern am Ausgang eine Wechselspannung, die der Verschiebung des Kerns entspricht. Der Weggeber sticht durch seinen großen Temperaturbereich von -50° bis 125° C hervor. Das induktive Messprinzip im RAC ist in LVDT Wicklung aufgebaut. Aufgrund des kontaktlosen Messprinzips verfügt der induktive Sensor über eine sehr lange Lebensdauer und kann auch dort eingesetzt werden, wo kleine oszillierende Bewegungen mit hoher Dynamik erfasst werden müssen. Kundenspezifische Anpassungen am Kabel (Kabellänge und Konfektionierung mit Stecker oder Schubstange) sind auf Anfrage möglich.





Loading...