Potentiometrischer Wegsensor MMS33

Einseitig geführter Wegsensor in robuster Bauform bis zu IP67 in 50 mm bis 900 mm für Applikationen mit starken Vibrationen


Elektrisch wirksamer Einstellweg: Von 50 bis 900mm in 19 Varianten
Mechanische Positionserfassung: Einseitig geführte Schubstange, Ohne Rückstellfeder
Sensor-Technologie: Potentiometrisch
Profil: Rechteckprofil
Auflösung: Stufenlos
Schutzart: Bis zu IP67
Elektrischer Anschluss: Axial, Kabel, Stecker
Funktionen / Besonderheiten: Industriestandardmaß

Die Weggeber der Serie MMS33 werden in Applikationen mit starken Vibrationen eingesetzt, die einen Wegsensor mit hoher Lebensdauer, Genauigkeit und einseitig  geführter Schubstange mit Messlängen von 50 bis 900 mm benötigen.

In der Wegsensorserie MMS33 erfolgt die mechanische Erfassung der Linearbewegung durch die einseitig geführte Schubstange. Um vertikalen und horizontalen Versatz auszugleichen kann an der Schubstange eine Kugelkupplung oder ein Gelenkkopf angeschraubt werden. Die robuste Konstruktion eignet sich insbesondere für Applikationen mit starken Vibrationen und ist in Schutzart IP60 (optional IP65 / IP67) sowie mit Stecker- als auch mit Kabelanschluss erhältlich.
Das potentiometrische Messprinzip im MMS33 ist mit einem hochauflösenden Leitplastik-Widerstandselement ausgeführt. Es gewährleistet eine hohe Lebensdauer und hohe Genauigkeit aufgrund seiner guten Linearität. Da das potentiometrische Messprinzip ohne elektronische Signalumformung auskommt, ist das das Signal ohne Verzögerung auch nach Ein- und Ausschalten verfügbar, temperaturstabil und robust gegenüber EMV Einflüssen.


Produktanfrage








Loading...