Magnetostriktiver-Wegaufnehmer-HMA2

Magnetostriktiver Wegsensor HMA2

Sehr genauer magnetostriktiver Wegsensor mit Flansch-Befestigung in Messlängen von 50…2000 mm für Hydraulikanwendungen bis 350 bar

  • Messlängen von 50 mm bis 2000 mm
  • Linerität  bis zu 0,01% FS (HMA2 AH)
  • Wiederholgenauigkeit  0,01mm
  • Kontaktlose Technologie mit verschiedenen externen magnetischen Weggeber
  • Aus Edelstahl AISI 316
  • Einfache Montage über externen Flansch (M8 oder 3/8")
  • Betriebstemperatur  -30 bis +85°C (für SSI-Schnittstelle: +90°C) 
  • Hohe Schutzart IP67 und 350 bar Betriebsdruck (peak max. 500 bar)
  • Elektromagnetische Verträglichkeit EMV 2014/30/EU
  • Unempfindlich gegenüber Vibration DIN IEC68T2/6 15g
VDCSchutzart IP67
Elektrisch wirksamer Einstellweg Von 50 bis 2000 mm
Sensor-Technologie Magnetostriktiv
Schutzart IP67
Mechanische Positionserfassung Ungeführter Positionsgeber
Elektrischer Anschluss Rundkabel, Stecker
Montage Flansch
Betätigungsgeschwindigkeit < 10 m/s
Auflösung Analog stufenlos, Digital gestuft 16 Bit
Unab. Linearität (beste) ±0,01% … ±0,04% (abh. v. Variante)
Min. Betriebstemperatur Bis zu -30 °C
Max. Betriebstemperatur Bis zu +85 °C
Versorgungsspannung 24 V
Elektr. Ausgangssignal 0..20 mA, 4..20 mA, 0..10 V
Minimale Gesamtlänge Mittel (15 bis 50 cm), Lang (> 50 cm)
Beschreibung
Schließen
Produktbeschreibung: Magnetostriktiver Wegsensor HMA2

Wegaufnehmer der Serie HMA2 sind für hydraulische Applikationen konzipiert. Die Linearsensoren sind für einen Betriebsdruck von 350 bar mit Spitzenwerten von 500 bar ausgelegt. Die Wegmessung erfolgt über einen externen magnetischen Weggeber und erreicht durch das  kontaktlose Wirkprinzip eine sehr hohe Lebensdauer. Mit dem HMA2 erhalten sie einen Positionssensor mit integrierter Elektronik, der alle gängigen analogen Ausgangangssignale  mit einer Linearität von bis zu 0,01% FS liefert. 
Durch die Einhaltung der Grenzwerte der elektromagnetische Verträglichkeit nach EMV 2014/30/EU und mit der Unempfindlichkeit gegenüber Vibration sind diese Positionssensoren für besonders anspruchsvolle Umweltbedingungen  geeignet. Für den Einsatz in ihre Mobilhydraulik oder Industriehydraulik bietet der Schutzgrad IP67 und der  Gebrauchstemperaturbereich von -30 bis 85°C (bis 90°C für SSI -Schnittstelle) die optimalen Eigenschaften.

Produktanfrage

Bitte wählen Sie die Anfrageart*

Weiteres Produkt
Meine Produkte
Schließen
Loading...