Leitplastik-Potentiometer MCP30

Hochauflösendes Präzisionspotentiometer mit Servoflansch, guter Linearität und hervorragender Lebensdauer


Auflösung: Nahezu unendlich
Messbereich: Singleturn
Ausgangssignal: Analog
Schutzart: IP40
Sensor-Technologie: Leitplastik-Potentiometer
Wellendurchmesser: 3,00 mm
Gehäusedurchmesser: 27 mm
Wellenart: Vollwelle
Elektr. Anschlussart: Lötpins

Die Potentiometer der Serie MCP30 mit Präzisionskugellagern und Servoflansch sind für Applikationen, bei denen es auf eine sehr hohe Lebensdauer mit sehr guter Linearität und präzisen Montage des Sensors ankommt.

Die Präzisionspotentiometer der Serie MCP30 sind für hohe Anforderungen an Genauigkeit und Zuverlässigkeit konzipiert. Sie besitzen gute Linearitäts- und hervorragende Lebensdauereigenschaften. Für die präzise Montage und Justage des Arbeitsbereiches ist das Poti mit Servoflansch ausgestattet. In geregelten Systemen lassen sich die Leitplastikpotentiometer besonders vorteilhaft einsetzen, da sie als passive Bauelemente keine Totzeiten durch Signallaufzeiten verursachen und das Signal stufenlos zur Verfügung steht.

  • Sehr hohe Lebensdauer
  • Sehr präziser Sensor
  • Servoflansch zur präzisen Montage
  • 2 Präzisions-Kugellager
  • Robustes Metallgehäuse

Optionen:

  • Rückseitige Welle
  • Mittenanzapfung
  • Frontseitige Wellenanpassung
  • Tandem Versionen

Wir bieten auf Anfrage viele weitere Anpassungen wie zum Beispiel:
Mehrgangausführung, Sonderform der Achse, Gehäuseabdichtungen, spezielle elektrische und mechanische Drehwinkel, spezielle Widerstands- und Linearitätstoleranzen, Montage von Antriebsrädern und sonstigen Mechanikteilen, Konfektionierung von Kabeln und Steckern u.v.m.
Bitte nutzen Sie dazu unser Anfrageformular und beschreiben Ihre Applikation, damit wir Ihnen das optimale Produkt für Ihr Design-In ermitteln können.







Loading...