Optoelektronisches Handrad MHU

Robustes Ø60 mm Handrad mit 100er Rastung und sehr geringer Einbautiefe eignet sich perfekt zur schnellen Sollwertvorgabe


Elektr. Anschluss: Axial, Klemmanschluss
Sensor-Technologie: Optisch
Funktionen (Taster, Drehknopf...): Mit Drehknopf
Elektr. wirksamer Drehwinkel: max. 360°
Rastung: 100 Rastungen
Schutzart: bis zu IP64
Auflösung / Ausgangssignal: Inkremental max. 100 Imp./Udr.
Gehäusetiefe: min. 9,7 mm

Das Handrad der Serie MHU ist ein wahrer Allrounder, robust und mit guter Haptik

Mit einem Drehknopf-Durchmesser von 60 mm erlaubt das Handrad eine gleichermaßen präzise sowie schnelle Sollwertvorgabe. Während einer schnellen Drehbewegung stoppt das Handrad nicht abrupt nach dem Loslassen der Kurbel bzw. des Knopfes, sondern läuft kurzzeitig nach. Die mechanische Rastung ist in 100 Schritten gut ersichtlich auf dem Knopf unterteilt. Das Eingabegerät steht in den Farben Schwarz oder Silber, die Auflösung in 25 oder 100 Impulsen pro Umdrehung zur Wahl. Der optional erhältliche Linedriver sorgt für eine besonders sichere Signalübertragung. Die Vielzahl an elektrischen Ausgängen macht die Serie MHU kompatibel zu FANUC und MELDAS Spezifikationen.
Dank der geringen Einbautiefe von < 10 mm können Handeingabeterminals in flacher Bauweise realisiert werden. Das Produktdesign und IP64 stehen für einen zuverlässigen Betrieb, auch in verunreinigten Umgebungen. Eingesetzt wird das Handrad bevorzugt zur Steuerung von Werkzeugmaschinen wie CNC-, Dreh- und Fräsmaschinen sowie an Prüfständen.
Die MEGATRON Qualität steht dafür, dass die haptischen Eigenschaften wie Rastmoment und Wellenspiel auch nach vielen 100.000 Betätigungen nur geringfügigen Änderungen unterworfen sind.


Produktanfrage








Loading...