Leitplastik Hohlwellen-Potentiometer MHP32

Leitplastik Hohlwellenpotentiometer mit nur 8 mm Einbautiefe und spielfreier Wellenankoppelung durch in die Nabe integriertes Federelement


Sensor-Technologie: Leitplastik-Potentiometer
Elektr. wirksamer Drehwinkel: max. 340°
Funktionen / Besonderheiten: Ohne mech. Stopp, Hohlwelle
Auflösung: Nahezu unendlich
Ausgangssignal: Analog
Montage: Nabe
Wellendurchmesser: 8,00 mm
Gehäusedurchmesser: 32 mm
Gehäusetiefe: min. 8 mm
Elektrischer Anschluss: Radial, Lötkontakte
Schutzart: IP40

Das Leitplastik Hohlwellen-Potentiometer MHP32 ermöglicht dank der abgeflachten Hohlwellennabe und des Verdrehschutzpins eine einfache Montage und die gleichzeitige Ausrichtung des Nullpunktes. Ein in der Nabe integriertes Federblech gewährleistet eine spielfreie Verbindung mit der externen Antriebswelle.

  • Hochwertiges Leitplastikelement und Multifinger-Schleifer
  • Platzsparendes Gehäusedesign (ø32 x 8 mm)
  • Einfache und schnelle Montage
  • Spielfreie Ankoppelung an die Betätigungswelle durch Federblech in der Nabe

Wir bieten auf Anfrage kundenspezifische Anpassungen. Bitte nutzen Sie dazu unser Anfrageformular und beschreiben Ihre Applikation, damit wir Ihnen das optimale Produkt für Ihr Design-In ermitteln können.


Produktanfrage








Loading...