Sinus Cosinus Potentiometer

Spezial-Potentiometer mit Sinus-Cosinus-Signal

Sinus-Cosinus-Potentiometer stellen einen Sonderfall im Sortiment dar. Sie ermöglichen es, Leitplastik-Potentiometer für den gesamten Bereich von 360° zu betreiben. Dies wird durch den Einsatz von zwei Schleifern auf der Widerstandsbahn erreicht. Im Abstand von 90° werden ein Schleifer für Sinus und einer für Cosinus eingesetzt.

Zum Betrieb existieren zwei Anschlüsse für positive und negative Spannung (gegenüber), sowie zwei für Erde (ebenfalls gegenüber), die mit der Widerstandsbahn verbunden sind. Die Schleifer greifen das Signal mit 90° Versatz an der Widerstandsbahn ab. Bei Rotation der Welle entstehen so am Ausgang kontinuierliche, periodische Signale in Sinus- und Cosinusform.

Die Schleifer liefern für den Bereich von 360° immer ein Signal und es existiert keine Totzone wie bei Standard-Leitplastikpotentiometern. Durch die Möglichkeit, die beiden Signale in der Auswertung zu kombinieren, lässt sich durch Interpolation ein digitales Inkrementalsignal mit Information der Drehrichtung generieren.


3 Ergebnisse gefunden
Ergebnisse anzeigen
Meine Produkte
Schließen
Loading...