Optoelektronische Drehimpulsgeber MRB25

Kompakter Drehimpulsgeber mit Taster, Rastung und geringer Stromaufnahme in vielfältigen Anschlussvarianten


Anschlussart: Lötpins, Lötaugen, Flachbandkabel
Sensor-Technologie: Optisch
Taster: Mit oder ohne Taster
Mech. Endstopp: Ohne
Rastung: Mit oder ohne Rastung
Schutzart: bis zu IP55
Schnittstelle elektrisch: Inkremental

Der Drehimpulsgeber MRB25 ist für Applikationen, bei denen es auf ein ansprechendes Rastverhalten, einen Taster mit kurzem Tastweg und einer geringen Stromaufnahme ankommt.

Die MRB25 Drehimpulsgeber werden für die Sollwertvorgabe per Hand eingesetzt. Sie besitzen einen integrierten (oder wahlweise keinen) Taster, mit dem die Übergabe des Sollwertes gesteuert wird. Der Drehimpulsgeber steht mit einer Rastung von 25 hör- und fühlbaren Klicks oder ohne Rastung zur Auswahl. Das Rastmoment mit 0,6 ±0,2 Ncm besitzt ein ansprechendes haptisches Rastverhalten. Bei der Variante ohne Rastung bleibt eine fühlbare aber geringe Drehhemmung (0,25 ±0,15 Ncm) haptisch erhalten. Der vergleichsweise kurze Tastweg (0,2 ±0,1 mm) und die geringe Betätigungskraft (3,2 ±1 N), verleihen dem Taster eine haptisch leichtgängige Anmutung. Dank der kompakten Abmessungen und der relativ geringen Stromaufnahme eignet sich dieser Drehimpulsgeber für den Einsatz in batteriebetriebenen Geräten. Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten runden das Profil des MRB25 ab und ermöglichen zusätzlich eine optimale Anpassung an die Anforderungen der Applikation.

Applikationsbeispiele:

Drehimpulsgeber mit Taster in der Medizintechnik

Drehimpulsgeber in der Messtechnik und im Gerätebau





Loading...